23.01 2023

Ottobock: Der digitale Weg zur Human Empowerment Brand

„Human Empowerment definieren und gestalten – heute und morgen“, das hat sich Technologie- und Weltmarktführer Ottobock auf die Fahne geschrieben. Mit seinen Hightech-Prothesen befähigt das Unternehmen Menschen, ihr Leben möglichst selbstbestimmt zu leben. Denn zu Anwender:innen der Produkte werden Menschen manchmal nach der Geburt, aber oft nach einem radikalen Wendepunkt in ihrem Leben – etwa wenn nach einer Krankheit oder einem Unfall ihre Mobilität eingeschränkt ist. Mit den Innovationen von Ottobock erhalten sie eine neue Lebensqualität.
Ob Hightech-Fertigungstechnologien, digitale Versorgungsprozesse, smarte Sensorik und künstliche Intelligenz – die Digitalisierung weckt bei Orthopädietechniker:innen und Anwender:innen ganz neue Erwartungen und Möglichkeiten. Deshalb stellt Ottobock seine Anwender:innen in den Mittelpunkt und investiert in Lösungen, die Brücken zwischen dem Unternehmen, seinen Partnern wie Kliniken und Sanitätshäusern, sowie den Anwender:innen schlagen. Herzstück der Strategie bildet die digitale Plattform Ottobock Life Lounge, die das Unternehmen gemeinsam mit Salesforce geschaffen hat. Die mit Salesforce Technologie entwickelte Lösung bringt Ottobock sowohl mit Partnern wie Kliniken und Sanitätshäusern als auch mit den Anwender:innen auf einer Plattform zusammen, um sie bestmöglich zu versorgen.

Automatisierte, persönliche Journeys
Mehr als 390 Versorgungsbetriebe von Ottobock beliefern tausende Sanitätshäuser in etwa 60 Ländern. So ist mittlerweile ein Datenschatz entstanden, den das Unternehmen mit seiner Digitalisierungsstrategie für eine durchgängige User Experience nun hebt, indem es das direkte Engagement mit den Anwender:innen in den Fokus rückt. Mit den vorkonfigurierten Journeys der Salesforce Marketing Cloud setzt der Prothesenhersteller durchgängig automatisierte Abläufe auf, um langfristige Beziehungen aufzubauen. So werden Interessent:innen, die über einen Onlinekanal wie Instagram oder eine Suchmaschine auf Ottobock aufmerksam werden und eine Anfrage an das Unternehmen stellen, wahlweise per Web oder telefonisch kontaktiert. Je nach Wunsch und Bedarf erhalten sie dann umfassende Informationen und Termine – je nach Verfügbarkeit bei einem Ottobock-eigenen Patient Care Betrieb oder Partnern wie Sanitätshäusern, um die Produkte auszuprobieren. Die automatische Refitting Journey schickt Anwender:innen rechtzeitig vor Ablauf von Garantie oder Lebensdauer eines Produkts eine Erinnerung, etwa wenn eine Neuanpassung oder ein Austausch ansteht. So ist sichergestellt, dass Anwender:innen stets mobil bleiben – mit einwandfreien und voll funktionalen Produkten.

Gezielte und individuelle Betreuung
Um Anwender:innen bei den Patient Care Betrieben von Ottobock optimal und individuell zu versorgen, nutzt das Unternehmen die Salesforce Health Cloud. Salesforce stellt auf Basis von hunderten Kundenprojekten in der Health Cloud sogenannte Treatment Journeys bereit. Diese bilden jeden Schritt einer Versorgung oder Behandlung mit ihren jeweiligen individuell benötigten Daten und Parametern ab. Die behandelnden Betriebe und Orthopädietechniker:innen erhalten so eine 360-Grad-Sicht auf die Anwender:innen und können sie in jeder Phase gezielt und individuell betreuen.

Effizienter und transparenter
Mit der Salesforce Sales Cloud verwaltet Ottobock seine Kundendaten und ist in der Lage, den B2B-Vetrieb effizienter und transparenter zu gestalten. Neben einer einheitlichen Datenstruktur arbeitet das Unternehmen jetzt weltweit auf einer einheitlichen Plattform. Dank der Analytics-Möglichkeiten kann der Vertrieb nun gezielter agieren. Geplante und realisierte Umsätze sind in Echtzeit einsehbar und Anpassungen schneller möglich. Anstelle von händisch erstellten Tabellen lassen sich nun auf Knopfdruck visuell ansprechende Auswertungen mit Echtzeitdaten generieren.

Zukunft als Human Empowerment Brand
„Wir wollen als Human Empowerment Brand in die Zukunft gehen, denn das ist genau das, wofür wir als Marke seit über 100 Jahren stehen: Wir befähigen Menschen mit eingeschränkter Mobilität, ihr Leben möglichst wieder so zu leben, wie sie es möchten", resümiert Georgia Näder, vierte Generation der Inhaberfamilie und Mitglied im Aufsichtsrat. „Dafür müssen wir aber gerade im digitalen Zeitalter viel besser zuhören und uns enger mit unseren Anwender:innen vernetzen. Wir müssen früher verstehen, was sie von uns und unseren Produkten erwarten. Deshalb rücken wir die User Experience in den Mittelpunkt und treiben aus dieser Perspektive unsere digitale Transformation voran. Salesforce ist einer der starken Partner, mit dem uns das gelingt."

Über Salesforce
Salesforce ist weltweit führend bei CRM. Wir unterstützen Unternehmen aller Größen und Branchen bei der digitalen Transformation, um sich mit ihren Kund:innen auf neue Art und Weise zu vernetzen. Weitere Informationen: www.salesforce.com/de

 

Gipfeltreffen der Weltmarktführer 2023

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus!

Ihr Name/E-Mail


Name/E-Mail des Empfängers


powered by webEdition CMS